Salben nach Jesus Christus

nach geheimer Rezeptur der Essener

«Als Gott sah, dass sein Volk zugrunde gehen würde, weil es das Licht des Lebens nicht sah, wählte er die Besten Israels aus, damit sie das Licht des Lebens vor der Menschheit zum Leuchten bringen; und jene Auserwählten wurden Essener genannt. Denn sie lehrten die Unwissenden und heilten die Kranken und sie versammelten sich am Abend jedes siebten Tages, um mit den Engeln zu frohlocken.»

(Die verlorenen Schriftrollen der Essener, Buch 3, übersetzt von E. Bordeaux Székely, Bruno Martin Verlag)

Das Salben und Ölen ist eine alte Heil-Tradition der Essener, mit welcher auch Jesus Christus heilte.

Diese Heiltechnik hat eine über 2’000 Jahre lange Tradition. Sie wurde streng geheim gehalten und ausschliesslich von der Mutter an die älteste Tochter weitergegeben. Auch das heilige Öl wurde nach geheimer Rezeptur hergestellt.

Inzwischen wurde uns von der geistigen Welt die Erlaubnis erteilt, diese Heilmethode in die Welt zu tragen und zur Heilung der Menschen anzuwenden. 
Das dazu benutze heilige Öl wird auch heute noch, nach geheimer alter Rezeptur traditionell hergestellt.

Während einer Salbung wird die göttliche Energie intensiv spürbar und berührt tief im Herzen. Die Energie der allumfassenden und bedingungslosen Liebe heilt Verletzung und Schmerz aus vielen Inkarnationen.  

Ich empfinde es als grosse Gnade und bin tief dankbar, diesen Dienst am Menschen leisten zu dürfen.

Termin buchen

Aufgrund der wechselnden Corona-Bestimmungen bitten wir Sie höflich, uns bezüglich Terminanfragen oder Buchungen telefonisch oder per E-Mail zu kontaktieren. Wir werden Sie innert 24 Stunden kontaktieren. Besten Dank für Ihr Verständnis.

Fabienne Lebenda
Telefon: +41 79 293 79 05
E-Mail: lebenda@auramedizin.ch

FAQ's

Die Auramedizin dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die ärztliche Diagnose und Therapie. Wir geben keine Heilversprechen und raten niemandem von einem Arztbesuch ab oder eine Behandlung abzubrechen.