Auramedizin®

Die Grundlage eines gesunden Körpers sind optimal funktionierende Zellen.

Entgegen der schulmedizinischen These vertritt die Auramedizin die Meinung, dass Zellen nicht über die Gene, sondern über den Nährboden (unser Blut) und die Informationen (Glauben und Gedanken) gesteuert sind.

Ein gesunder Körper benötigt somit optimal genährte und informierte Zellen. Unter optimal wird in diesem Zusammenhang «wachstums- oder lebensfördernd» verstanden.

Sobald diese zwei Faktoren der Zelle nicht oder nicht genügend zur Verfügung stehen, verliert sie an Energie/Frequenz. Ab einem gewissen Punkt des Energieverlusts, wechselt der Zellprozess von Aufbau zu Abbau und führt zu Krankheit. Krankheit ist somit immer auf einen Energie- bzw.  Frequenz-Verlust in den Zellen zurückzuführen.

Stressfaktoren aufgrund schädlicher Lebensführung, Ernährung, Umweltbelastung etc., blockieren den Aufbau eines optimalen Zellnährbodens.  Schädliche Gedanken, Überzeugungen oder physische, psychische und karmische Schockerlebnisse, blockieren eine optimale Zellinformation.

Eine auramedizinische Behandlung zielt immer auf die Auflösung dieser Blockaden, um den natürlichen Energiefluss wiederherzustellen. Der wiederhergestellte Energiefluss erhöht die Zellenergie und verhilft dem Körper zurück in sein gesundes Gleichgewicht.

Die Auramedizin behandelt den Menschen immer in seiner Ganzheit, d.h. auf den Ebenen von Körper, Geist und Seele und bedient sich natürlicher und nebenwirkungs-freier Diagnose- und Behandlungsmethoden.

Bei welchen Krankheitsbildern hilft die Auramedizin®?

  • Allergien
  • akute und chronische Schmerz-Zustände
  • chronische Erkrankungen
  • Burnout
  • Depressionen
  • Ängste / Panik-Attacken
  • Herz- Kreislauf- Erkrankungen
  • Bluthochdruck
  • Nierenprobleme
  • Erkrankung der Atemwege
  • Gewichtsprobleme
  • Rückenprobleme / Bandscheibenvorfall
  • allg. Beschwerden im Bewegungsapparat
  • Skoliose
  • Magen- Darmerkrankungen
  • Verdauungsprobleme
  • Gallen- und Nierensteine
  • Darmerkrankungen
  • Auto-Immunerkrankungen
  • Hormonelle Störungen
  • Kinderlosigkeit
  • Tumorleiden, Krebs

Methoden der Auramedizin

Die Auramedizin ist keine Konsum-Medizin. Sie richtet sich an das Bewusstsein und die Erkenntnisfähigkeit des Patienten, was im Endeffekt den Selbstheilungsprozess bewirkt. Die Auramedizin hilft dem Patienten, ein Bewusstsein für die hinter der Krankheit oder den Symptomen liegenden Muster und Botschaften zu erlangen.

Die Grundlage der Auramedizin bildet das hermetische Weltbild sowie die Lebensprinzipien nach Rüdiger Dahlke. Alle Behandlungsmethoden sind auf den Lehren und Erkenntnissen der Quantenphysik, der Epigenetik sowie der Naturheilkunde aufgebaut.

Analyse

NLS Metatron Hunter 4025 – Nicht lineare Systemanalyse

Die Systeme der ‹nichtlinearen Analyse› (NLS) sind Informationstechnologien, die zu den erstaunlichsten und perspektivenreichsten Errungenschaften der heutigen Naturwissenschaften gezählt werden können. Erstmalig werden mit diesen Geräten alle organischen Strukturen bis in die Molekularebene durch modernste Computer- und Informationstechnologien darstellbar.

Das nicht lineare System Metatron Hunter 4025 ist ein physikalisches Messgerät zur spektralen Analyse von Potenzialwirbelfeldern im biologischen System. Es dient der Informationsgewinnung über Messung der sogenannten Torsionsfeldern. Elektromagnetische Veränderungen werden über den Spin der Elektronen im menschlichen Körper gemessen und Hinweis auf Störfelder, Parasiten, Bakterien, Viren, Umweltgifte und Allergene sowie auf Mangelerscheinungen, das Darmmilieu und psychische Belastungen gegeben.

Alle Zellen und jegliches Gewebe des menschlichen Körpers, bis hin zur Ebene bestimmter DNA-Fragmente, weisen diese Felder auf. Dies ermöglicht eine Erkennung von krankhaften organisch-anatomischen Veränderungen in frühen Entwicklungsphasen.

Mit dem NLS können alle Körpersysteme gleichzeitig untersucht werden. Die NLS-Diagnostik ist nicht-invasiv und somit weder gesundheitsschädlich noch Unbehagen-verursachend.

Durch aufgesetzte Kopfhörer («Trigger-Detektoren»), werden entweder einzeln ausgewählte Körpersysteme oder alle gleichzeitig, gescannt. An virtuellen Systemmodellen (z.B. von Herz, Lunge oder Verdauungstrakt etc.) werden auf dem Bildschirm sechs unterschiedliche Energie-Zustände mithilfe des bestimmten Marker-Systems angezeigt. Das ermöglicht bereits zu diesem Zeitpunkt eine Erkennung von Problemzonen zur weiteren abklärenden Untersuchung.

Ursprünglich wurde das NLS unter der Leitung von Prof. Nesterov für die russische Weltraum-Medizin im IPP «Institut für angewandte Psychophysik” in Omsk entwickelt.

Artikel zur NLS-Diagnostik im paracelsus-Magazin

"Dein Körper ist die Manifestation deiner Gedanken, Gefühle und Handlungen."

Behandlungen

Auratechnik nach ARAGON und Petra Köhne

Gesundheit ist der freie Fluss der Lebensenergie

Die Aura-Technik ist eine Form des geistigen Heilens und zählt zur Energiemedizin.  Sie ist in der Lage, einen freien Energiefluss herzustellen, indem sie durch verschiedene Methoden die Aura von belastende Störungen befreit. Die Behandlungen der Auratechnik wirken über Herzöffnung, Achtsamkeit und den Kosmischen Gesetzen. Dabei wird die Spiegelung des physischen Körpers in den energetischen Aura-Schichten genutzt.

Bei der Aura handelt es sich um den feinstofflichen Energiekörper. Er umgibt und durchdringt den physischen Körper und besteht aus unterschiedlichen Schichten. Es ist der Speicher-Ort aller gemachten Erfahrungen in allen gelebten Inkarnationen.  Hier speichern sich alle erlebten Situation mit den entsprechenden Gedanken, Gefühlen und Empfindungen ab. Dazu zählen alle Erfahrungsmuster, Probleme, Traumata, Verletzungen, Glaubenssätze, Wertungen, Einstellungen, Erwartungen und Verhaltensmuster auf physischer und psychischer Ebene.

Die Aura unterscheidet sich von Mensch zu Mensch in Form, Struktur, Inhalt und Farbe. Sie hängt von der individuellen Seelenstruktur, wie Thema und Reife der Seele ab und steht in direkter Wechselwirkung zum physischen Körper.

"Offenheit ist das A und O für einen optimalen Energiefluss."

Aurachirurgie nach Mathias Künlen

Die Aura-Chirurgie ist eine Methode der Aura-Technik. Es handelt es sich um eine nichtinvasive energetische Methode und ist KEIN Eingriff am physischen Körper. Der chirurgische Eingriff findet dicht oberhalb des menschlichen Körpers im Ätherkörper statt. Ziel ist es, defekte und belastenden Informationen zu löschen und neue und intakte Informationen zu speichern. Durch die direkte Wechselwirkung zwischen Aura und physischem Körper, kommt es zur Selbstheilung und Beschwerden lösen sich auf.

Fernbehandlungen

Eine Fernbehandlung ist genauso effektiv wie eine Behandlung vor Ort in meiner Praxis. Sie hat den Vorteil der Ortsunabhängigkeit und spart Zeit und Geld für An- und Rückreise.

Ob man während der Behandlung entspannt und in der Ruhe ist oder den alltäglichen Aktivitäten nachgeht, ist für den Erfolg der Behandlung nicht ausschlaggebend. Wichtig dabei ist, dass man offen für diese Möglichkeit der Behandlungsweise ist.

Für die Fernbehandlung benötige ich ein Foto und die Angaben des vollständigen Namens (so wie im Pass vermerkt), das Geburtsdatum sowie das Anliegen.

Der Behandlungszeitraum wird vereinbart und ich sende im Nachhinein ein Protokoll über die angewandten Techniken und meine Wahrnehmungen per E-Mail oder WhatsApp.

Fernbehandlungen eigenen sich bestens bei Notfällen außerhalb der Praxiszeiten.  Für diesen Fall sich bitte telefonisch unter +41 79 293 79 05 melden.

FAQ's

Alle unsere Preise finden Sie hier.

Alle von mir angebotenen Systeme und deren Wirkungsmechanismen, werden von der aktuellen Lehrmedizin nicht anerkannt. Der Grund dafür ist, dass hinreichende Nachweise nach gewohnt schulmedizinischen Standards bisher noch nicht oder nicht vollständig erbracht wurden.

Die Auramedizin dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die ärztliche Diagnose und Therapie. Wir geben keine Heilversprechen und raten niemandem von einem Arztbesuch ab oder eine Behandlung abzubrechen.

Behandlungsformen der Auramedizin sind von den Krankenkassen noch nicht anerkannt.

Falls du eine Zusatz-Versicherung abgeschlossen hast lohnt es sich jedoch, bei deiner Kasse anzufragen. Je nach Kasse werden Teilbeiträge geleistet.  

Termin buchen

Loading...